Programm 2018 - 2. Halbjahr

Sonntag, 26.8.2018

Augstenfest

Um 9.00 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche Steinen

anschliessend Prozession / Apéro unter dem Bogen

Der Kirchenchor singt:

F. Schubert: Ehre sei Gott in der Höhe

H.L. Hassler: Singet ein neues Lied

L. v. Beethoven: Gott, deine Güte reicht so weit

L. v. Beethoven: Die Himmel rühmen

J. Schweitzer: Sancta Maria

 


Sonntag, 02.09.2018

Berggottesdienst Obhäg

10.30 Uhr Gottesdienst, Kapelle Obhäg, Steinerberg

Der Kirchenchor singt Lieder aus der Deutschen Messen von Franz Schubert und die Bergandacht von Reto Stadelmann.

 


Sonntag, 16.09.2018

Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

9.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrkirche Steinen 

Der Kirchenchor singt:

P. Alberich Zwyssig: Missa Diligam te Domine 

Bettagsmesse von P. Alberich Zwyssig, Bauen

Der Kirchenchor Steinen wird am Bettag im Gottesdienst um 9.15 Uhr die Missa „Diligam te Domine" von Pater Alberich Zwyssig, Bauen, singen. In dieser von Alois Koch bearbeiteten, wenig gehörten Messe ist der Antwortgesang (Graduale) wohl das herausragenste Stück, nämlich die Melodie zum Schweizerpsalm „Trittst im Morgenrot daher". Die Nationalhymne werden wir zu Beginn des Gottesdienstes aber auch gemeinsam mit dem Volk singen. Der Text „Trittst im Morgenrot daher, ..." stammt aus dem Gedicht „Schweizerpsalm" von Leonhard Widmer, einem Freund von Alberich Zwyssig. Bei all den Diskussionen über diesen Text: Sehr viele Leute sehen heute Gott in der Schöpfung, sei es nun im Morgenrot, Abendglühn, Nebelflor oder im wilden Sturm. Und für diese Schöpfung dürfen wir am Bettag sicher dankbar sein. Die Leitung des Chors und das Orgelspiel liegt diesmal in den Händen von Daniel Vetter aus Bürglen.

 


Sonntag, 07.10.2018

Chilbi

9.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrkirche Steinen 

Der Kirchenchor singt:

Wolfram Menschick: Missa parochialis

Carl Gläser: Ich hoffe darauf, dass du so gnädig bist

Anton Bruckner: Locus iste

 


Donnerstag, 01.11.2018

Allerheiligen

9.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrkirche Steinen

13:30 Uhr Andacht mit anschliessendem Friedhofbesuch

Allerheiligen-Messe mit 4 Solisten 

Der Kirchenchor wird an Allerheiligen die „Messe brève no.7“ von Charles Gounod aufführen. Diese Messe lebt von ihrer Gehörfälligkeit und dem grossen Anteil an Solostellen, gesungen von Regula Annen, Petra Lussmann, Wädi Bünter und Hans Suter. Ihre Stimmen kommen beim „Benedictus“ in besonderer Weise zur Geltung. Die Leitung des Chors, der Solisten und das Orgelspiel werden von Margret Käser wahrgenommen. Die hl. Messe beginnt um 9.15 Uhr und darf an diesem besonderen Tag die Gottesdienstbesucher zu besinnlichen und dankbaren Gedanken an unsere lieben Verstorbenen hinführen. Mit dem deutschen Lied „Singet Gott mit frohem Schall“ von G.F. Händel werden, passend zu Allerheiligen, auch die ganze Engelschar sowie Gottes Huld und Macht mit frohem Schall gelobt. Die nachmittägliche Allerheiligenandacht mit der Totengedenkfeier um 13.30 Uhr wird vom Kirchenchor  mit den Liedern „Selig sind die Verfolgung leiden“ von Wilhelm Kienzl und „Justorum Animae“ von F.X. Witt umrahmt.

 


Samstag, 03.11.2018

Probevormittag

9.30 - 12.30 Uhr

 


Samstag, 17.11.2018

101. Generalversammlung

18.45 Uhr im Restaurant Hirschen, Steinen

 


Sonntag, 25.11.2018

Christkönigfest

9.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrkirche Steinen

J.S. Bach: Lobe den Herren

Oswald Jaeggi: Herrlicher Christus

Franz Xaver Schnitzer: Laudate omnes gentes

Bortniansky: Tebe poem

Die Leitung obliegt Margret Käser, die Orgel wird von Daniel Vetter gespielt.

 


Samstag, 01.12.2018

Unterhaltungsabend Jubiläum 100 Jahre Kirchenchor

Aula Steinen

17.15 Uhr Apéro

18.00 Uhr Beginn mit Abendessen und Unterhaltung 

 


Samstag, 08.12.2018

Maria Empfängnis

9.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrkirche Steinen 

Der Kirchenchor Steinen wird den Hauptgottesdienst um 9.15 Uhr des Feiertages „Maria unbefleckte Empfängnis“ mit vier Liedern begleiten:

Das Kyrie von Abaris, das „Tota Pulchra“ von Anton Bruckner sowie die beiden deutschen Lieder „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ und „Wachet auf ruft uns die Stimme“. Beide Melodien sind von Philipp Nicolai und der Satz von Johann Sebastian Bach. Das „Tota Pulchra“ erfordert viel Feingefühl, insbesondere bei der Abstimmung des Chors mit dem Tenor-Solo von Wädi Bünter.

Die Leitung obliegt Margret Käser, die Orgel wird von Daniel Vetter gespielt.

 


Sonntag, 16.12.2018

Gaudete: Choralamt

9.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrkirche Steinen

Männer Choral, mit Peter Fröhlich

„S'Gaudi ha" und der dritte Adventssonntag

Im Hauptgottesdienst vom Sonntag um 9.15 Uhr in der Pfarrkirche Steinen singt die verstärkte Choralschola (Choralgruppe) des Kirchenchors Steinen, unter der Leitung von Peter Fröhlich, Seewen, die Psalmen zum dritten Adventssonntag, dem Gaudete-Sonntag. Gaudete heisst vom Lateinischen übersetzt „Freuet euch". Vom kirchlichen Sprachgebrauch auf den weltlichen Dialekt übergeleitet ist damit auch klar, woher der bekannte Ausdruck „s'Gaudi ha" ursprünglich stammen dürfte.

Die Choralschola besteht aus reinen Männerstimmen, so wie es von der uralten Tradition vorgegeben wird. Die Gruppe wird die entsprechenden Gesänge des Gaudetesonntags vortragen. Zum Kyrie, Credo, Sanctus und Agnus Dei aus der ersten Choralmesse sind alle Gottesdienstbesucher (das „Volk") herzlich zum orgelbegleiteten Mitsingen eingeladen.

 


Montag, 24.12.2018

Weihnachtsmette / Heilig Abend

23.00 Uhr Festgottesdienst, Pfarrkirche Steinen

Der Kirchenchor singt:

Ignaz Reimann: Pastoralmesse in C "Christkindlmesse"

P.A. Schubiger: In Nativitate Domini (Resonet in laudibus)
G.F. Händel: Tochter Zion
W. Hensel (Satz): Der Heiland ist geboren 

Weihnachtsauftritte des Kirchenchors

Der Kirchenchor Steinen singt am 24. Dezember in der Weihnachtsmette um 23.00 Uhr und am Weihnachts-Heiligtag 25. Dezember um 10.00 Uhr die wohlklingende, fröhlich und lieblich anmutende Pastoral-Messe in C op. 110 (Christkindlmesse) von Ignaz Reimann. Die Solostellen werden von Martha Tschümperlin (Sopran), Petra Lussmann-Tschümperlin (Alt), Wädi Bünter (Tenor) und Hans Suter (Bass) gesungen. Im Weiteren dürfen die Gottesdienstbesucher die Lieder „Tochter Zion" von G.F. Händel, „Alpenländische Weihnachtslieder" aus Österreich, „Resonet in Laudibus", „Der Heiland ist geboren" usw. auf sich wirken lassen. Die Leitung obliegt Margret Käser, die Orgel wird von Daniel Vetter gespielt.

Nach dem Mitternachtsgottesdienst wird die Bläsergruppe der Musikgesellschaft Steinen die Gottesdienstbesucher mit weihnachtlichen Klängen empfangen und ihnen die weihnachtliche Freude auf den Heimweg mitgeben.

 


Dienstag, 25.12.2018

Weihnachten

10.00 Uhr Festgottesdienst, Pfarrkirche Steinen

Der Kirchenchor singt:

Ignaz Reimann: Pastoralmesse in C "Christkindlmesse"G.F. Händel: Tochter Zion
W. Hensel (Satz): Der Heiland ist geboren

 


Sonntag, 06.01.2019

Dreikönigen

9.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrkirche Steinen

Der Kirchenchor singt:

Ignaz Reimann: Pastoralmesse in C "Christkindlmesse"

P.A. Schubiger: In Nativitate Domini (Resonet in laudibus)
G.F. Händel: Tochter Zion
F. Biebl: Da drobn auf dem Berge + Es blühen die Maien



Download
Probeplan 2019-2
Programm 2018 2. Halbjahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.5 KB